Kerndienstleistungen

 

Hong Kong Arbeitsvisum & Hong Kong Investmentvisum / Beratung und Beantragung

Ausländische Angestellte oder Selbstständige, die langfristig in Hong Kong arbeiten und leben möchten benötigen eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis. Mühler McKay unterstützt Arbeitgeber und Selbstständige bei der Beantragung der entsprechenden Arbeitsvisa. Die Bewilligung richtet sich nach der General Employment Policy Hong Kongs und erfordert den Nachweis der Qualifikationen des Arbeitnehmers und die Wirtschaftlichkeit des Arbeitgebers. Dabei gelten verschiedene Voraussetzungen und Anforderungen je nach Ausgangslage und entsprechender Visakategorie. Generell besteht die Möglichkeit zur Beantragung eines reinen Arbeitsvisums oder eines Investmentvisums.

Die folgende Übersicht gibt einige Überblick über Beschäftigungsverhältnisse in Hong Kong:

Die durchschnittliche Arbeitszeit in Hong Kong beträgt etwa 50 Stunden pro Woche, mit durchschnittlich nur 17 Tagen Jahresurlaub. Der Arbeitgeber muss sich keine Sorgen um die Besteuerung von Gehältern machen, er muss keine Zahlungen an die Finanzbehörden leisten. Darüber hinaus besteht keine Verpflichtung, eine Krankenversicherung für die Arbeitnehmer abzuschließen und zu unterhalten. Arbeitgeber in Hong Kong müssen nur in den Mandatory Provident Fund (MPF) für Arbeitnehmer einzahlen (Rente).

Mühler McKay verfügt über langjährige Erfahrung und über das kulturelle Verständnis Sie in Einwanderungsfragen nach Hong Kong zu unterstützen. Unser erstes Ziel ist es, Sie durch die Komplexität der Fragen zu navigieren. Erste Frage ist in der Regel: Hong Kong Arbeitsvisum oder Hong Kong Investmentvisum?

Mühler McKay unterstützt und berät bei der Bewertung dieser Anforderungen für ein Arbeitsvisum in Hong Kong und erarbeitet die passende Unternehmensstruktur und Visastrategie.

Wir bieten Hong Kong Arbeitsvisum und Hong Kong Investmentvisum Dienstleistungen an. Unsere Dienstleistungen umfassen dabei:

  • Beratung zu den verschiedenen Visa in Hong Kong und deren Beantragung

Im Allgemeinen gibt es zwei Hauptarten von Hong Kong Arbeitsvisa, nämlich das Hong Kong Investmentvisum und das klassische Hong Kong Arbeitsvisum.

  • Hong Kong Arbeitsvisum

Um in Hong Kong ein Arbeitsvisum erfolgreich zu beantragen, sollte der einreisende Arbeitnehmer zunächst einen Arbeitsvertrag vorweisen können. Die Einreisebehörde wird zudem eine Beschreibung der Arbeitsstelle verlangen. Auf Grundlage dessen wird die Tauglichkeit und Angemessenheit des Arbeitnehmers, sowie die wirtschaftliche Standhaftigkeit des Arbeitgebers geprüft. Die Bearbeitung des Antrags zieht unter anderem die Qualifikationen und Erfahrung des Arbeitnehmers, die Vergütung, ob die Position von keinem möglichen einheimischen Angestellten hätte besetzt werden können und die Größe des Arbeitgebers, dessen Bürogegebenheiten, und Beitrag zur Gesamtwirtschaft in Hong Kong in Betracht. Für Selbstständige ist zu beachten, dass die selbständige Tätigkeit als Einzelunternehmer in der Rechtsform einer GmbH zu strukturieren ist.

Sofern ein Arbeitsvisum ausgestellt ist, ist dieses an den Arbeitgeber gebunden. Bei einem Wechsel des Arbeitgebers ist eine Bestätigung der Einwanderungsbehörde einzuholen, die im Wesentlichen eine erneute Überprüfung der Antragskriterien.

Gewöhnlich stellt Hong Kong Arbeitsvisa für zunächst zwei Jahre aus, allerdings ist eine Verlängerung für jeweils bis zu drei Jahren nach Ablauf möglich. Nach sieben Jahren Aufenthalt besteht die Möglichkeit eine unbeschränkte Aufenthaltsgenehmigung zu beantragen. Ehepartner und Kinder unter 18 Jahren können ein Angehörigenvisum beantragen. Die Gültigkeitsdauer richtet sich nach dem Hauptvisum. Angehörige sind von weiteren Aufenthalts- und Beschäftigungsbeschränkungen ausgenommen.

  • Hong Kong Investmentvisum

Wir können Sie und Ihr Unternehmen mit der Beantragung eines Hong Kong Investmentvisums unterstützen. Dafür muss der Antragsteller direkt in eine bestehende oder neu gegründete Hong Kong Gesellschaft investieren. Die Finanzen des Antragstellers sind zu offenzulegen und zu erklären.

  • Hong Kong Startup Visum

Das Hong Kong Immigration Department begrüßt ausdrücklich Visa Anträge von Startups für Hong Kong, vor allem, wenn sie in einem lokalen Inkubator-Programmen aufgenommen worden sind. Grundsätzlich gelten für Startups die gleichen Anforderungen wie für bestehende Gesellschaften. Ausländische Mitarbeiter benötigen ein Arbeitsvisum in Hong Kong.

Bitte kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie uns in Hong Kong für Ihre erste Beratung bezüglich Hong Kong Visa und deren Beantragung.

Mühler McKay mit Sitz in Hong Kong ist ein weltweit tätiges Beratungsunternehmen und bietet internationale Unternehmens- und Steuerberatung für internationale Klienten verschiedenster Branchen und Größen an.